Flyer: Angela Proyer

ERST KOMMT DAS FRESSEN, ... DANN DIE MORAL

Herzliche Einladung
zu einer Ausstellung der Studierenden der kunstschule.wien
im Rahmen von SOHO IN OTTAKRING 2016 „In aller Munde“

4. – 18. Juni 2016
Altes Museum | Gomperzgasse 1- 3, 1160 Wien

Wie schmeckt Hunger in unserer globalisierten Konsumgesellschaft?
Lässt sich’s mit vollem Bauch gut reden?
Was haben Überfluss und Verschwendung mit ungerechter Ressourcenverteilung und zunehmenden Fluchtbewegungen zu tun?
Wie kommen die Weichmacher auf unsere Teller und ist die Schnitzeljagd nur ein Zeitvertreib für FleischfresserInnen?
Mittels künstlerischer Interventionen stellen sich die Studierenden der kunstschule.wien diese Fragen und tischen auch durchaus Unverdauliches auf.

Arbeiten von:
Tamara Bojic, Bernhard Cociancig, Chang Deng, Inge Doppler, Johannes Doppler, Patricia Floch, Wendi Gessner, Vanessa Kronjäger, Gerhard Leitgeb, Christina Mayerhofer, Emilia Prodinger, Angela Proyer, Kenan Ramazanoglu, Annika Schallert, Sarah Schuchter, Harold Spinnael, Martina Tusch, Naima Wilk, Julia Wohlfahrt, Zsuzsi Vecsei

Eröffnung am Sa 4. Juni, 17 – 24 Uhr

Das Kunstfestival SOHO in Ottakring findet seit 2013 im Gebiet Sandleiten im 16. Wiener Gemeindebezirk statt und hat zum Ziel, mit künstlerischen Mitteln Ebenen der Reflexion und der Praxis zu visualisieren und erlebbar zu machen. 2016 geht es um das „Netzwerk Ernährung“ und seine vielschichtigen Zusammenhänge in einer globalisierten Welt.

Detailliertes Programm: www.sohoinottakring.at

Festival-Öffnungszeiten:

So 5. Juni  17 - 21 Uhr
Mi 8. – So 12. Juni & Mi 15. – Fr 17. Juni  17 - 21 Uhr

Finale am Sa 18. Juni, 17 - 24 Uhr