Verfilmung des Gedichts “Zuerst” von Sophie Reyer:

Text: Sophie Reyer
Bild: Angela Proyer

Mein Film “Zuerst” wurde ins Wettbewerbsprogramm des Poetry Film Festival Wiens (29. November bis 1. Dezember 2019, Wiener Metro Kinokulturhaus) aufgenommen und wird am Sonntag, den 1.12. um 17:00 Uhr im Rahmen des Special Award gezeigt. Ich trau mich auf die Bühne und stelle den Film vor und erzähle ein bisschen was zum Hintergrund.

Synopsis: Wörter, die Wörter machen das Gesicht weich UND die Körpermitte schwer. Die aufregende Sehnsucht nach etwas komplett Fremden verwandelt sich in der Folgesekunde zu einem Wohlgefühl beim Gedanken an etwas altes Vertrautes. Kontrast in Farbe UND Struktur, EINS : ZWEI, Vor – Zurück; Weich, weicher am weichsten. Angela Proyer hat “Zuerst” (Festivalgedicht © Sophie Reyer) gelauscht UND dann in der Folge Elemente – passend zu den tiefen Empfindungen, ausgelöst durch Worte UND Betonung, gesucht, ist diesen gefolgt, hat die Bewegung umgewandelt UND die Metaphern der Wörter in dieser nichtlinearen Erzählung auf überlappende Ebenen gesetzt.

Angela Proyer