Franzi Kreis

3.2. 2019 um 20 Uhr

Kunstapotheke, Liebknechtgasse 30, 1160 Wien
Leitung Ula Schneider

Franzi Kreis schloss ihr Studium in Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Universität Wien 2015 ab und arbeitet seither als freie Fotografin vor allem im Theater- und Filmbereich. Sie arbeitete von 2012-16 als Assistentin von Lucas Beck und realisierte seither Ausstellungsprojekte wie „Finding Motherland“, das kürzlich in der SOHO-Projektwerkstatt

www.franzikreis.com

Sybille GIeselmann

14.1. 2019 um 20.45 h

VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien
Leitung Ula Schneider

Sybille Gieselmann hat 1985 an der Universität ihr Grafikstudium bei Oswald Oberhuber abgeschlossen und arbeitet seit 1993 als freischaffende Grafikdesignerin. Ein Fokus ihrer Arbeit liegt auf dem „Storytelling“ mit den Mitteln der Malerei.

www.sibyllegieselmann.com

 

Foto: Gieselmann

Michael [Karl] Drohsel

10.12.19 um 19.00 Uhr

VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien

Karsten [Karl] Michael Drohsel ist Dipl.-Ing. der Stadt und Regionalplanung, Künstler und Spieleentwickler. Er ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und Durchführung von urbanen Spielen und Lern- und Beteiligungsformaten, die sowohl in Schulen und Universitäten, als auch an mobilen Objekten im Stadtraum stattfinden. Derzeit entwickelt er ein zweijähriges Kunstprojekt zur nachhaltigen Nachbarschaftsaktivierung in Wien und arbeitet an einem ebenfalls zweijährigen Projekt zur Regionalentwicklung in Portugal und an einem Storytelling-Projekt mit Teenagern in Istanbul und Budapest. Ferner ist er am Aufbau eines internationalen Mikrospiele-Netzwerk für aktive Nachbarschaften beteiligt und mit der Theoretisierung des von ihm eingeführten Begriffs „Gamicipation“  beschäftigt. Privat ist er Professor der Trödologie und liebt es zeit- und ziellos durch Städte zu streifen. Falls ihr ihn sucht, hat er sich wahrscheinlich gerade wieder verlaufen oder sich mit jemandem der ihm etwas zeigt, eine Geschichte erzählt oder ein Rezept beibringt, verschnackt.

www.kmdrohsel.eu

 

Manuel Gras

26.11. 2019 –um 20.45h

VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien

Manuel Gras ist der Initiator des Red Carpet Art Awards, der seit 2009 besteht und alle zwei Jahre verliehen wird. Es werden in Kooperation mit Wiener Linien und der Stadtregierung Räume im öffentlichen Raum bespielt und für zeitgenössische Kunst geöffnet. Im Jahr 2020 bekommen DiplomandInnen der Kunstschule Wien die Gelegenheit, ihre Diplomarbeiten im Red Carpet Show Room am Karlsplatz und am Volkstheater auszustellen.

www.redcarpetartaward.com/

Christian Bazant-Hegemark

22.10.2019 um– 20.45h

VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien

Christian Bazant-Hegemark ist ein visueller Geschichtenerzähler, Zeichner, Maler, Theoretiker und Kurator, der in Wien lebt und arbeitet. Seine Arbeiten loten den Spielraum zwischen digitaler und analoger künstlerischer Praxis aus. Er unterrichtet seit dem Wintersemester 19/20 Bewegungsstudien/Akt an der Kunstschule Wien.

www.bazant-hegemark.com

Foto: Homepage

Verena Dengler

5.11.2019 um 20.45

VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien

Verena Dengler hat 2001-2003 an der Wiener Kunstschule studiert. Momentan bereitet sie ihre Ausstellung in der Wiener Secession vor, die im Juni 2020 stattfinden wird.

“Denglers Werke sind nicht die glatten oberflächlichen Schönheiten, in die man sich auf den ersten Blick verliebt. Schön sind sie in ihren Tiefen, Gleichzeitigkeiten und ausgefransten Enden. Man könnte von Konzeptkunst sprechen, die an den Wänden vortäuscht bloß “Malerei” zu sein. Denglers Werk bündelt das Radikale im Banalen und vice versa, dabei sind Referenzen ihr Degen und die Messages stets pointiert.” (Paula Watzl, Parnass)

Foto Eva Ketely