Erinnern und Gedenken in Sandleiten

Im Oktober 2016 beteiligte sich die kunstschule.wien auf Einladung der wohnpartner, an den Vernetzungstreffen der Arbeitsgruppe „Erinnern und Gedenken in Sandleiten“, mit dem Ziel, die Informationen vor Ort der Allgemeinheit auf eine anschauliche Art und Weise zur Verfügung zu stellen.

Im Zuge dieser Zusammenarbeit gestalteten Studierende der Werkstätte Grafik Design einen Folder, der die Standorte des Widerstands in Sandleiten mit Bild- und Textmaterial dokumentiert.

Die entstandenen Arbeiten sind im Lokal der wohnpartner, am Matteottiplatz 3, 1160 Wien bis 30. September 2017 zu Büro Öffnungszeiten zu besichtigen.
Teilnnehmende KünstlerInnen: Bernhard Cociancig, Lena Faustenhammer, Johanna Gratzer, Julia Kieslinger, Kenan Maskuma

Der Folder von Johanna Gratzer konnte dankenswerterweise durch die Unterstützung von der OEADF und facultas realisiert werden.

ORIENTIERUNGSJAHR 2017/18

Die Kunstschule Wien nimmt Studierende für das Orientierungsjahr 2017/18 auf!
Studienbeginn ist der 30. Oktober 2017.

Wir bitten um eine Voranmeldung per Email → direktion@kunstschule.wien

Informationen zu Bewerbung und Studieninhalt: → BEWERBUNG
Inskriptionstage mit Beratung am 1. Juni, 22. Juni, 29. Juni und 13. Juli 2017 (14.30 – 17.00 Uhr)

Ort: Kunst VHS Lazarettgasse 27, 1090 Wien → MAP
im Büro Erdgeschoss, nach dem Eingangsbereich an der Rezeption vorbei nach rechts, dann Büro rechter Hand bei Frau Andrea Atzmüller.

o ignored magazin 0001

o ignored magazin 0001 der kunstschule.wien 2017

Das Magazin bietet eine Einblick in Studierendenarbeiten, Lehrveranstaltungen, Projekte und Kooperationen der kunstschule.wien. Theoretische Texte von Lehrbeauftragten und GastautorInnen befassen sich mit Kunstausbildung im Allgemeinen und der kunstschule.wien im Besonderen.
Das Werk wurde von Studierenden konzepiert und umgesetzt.

Magazinkonzept: Studierende im 3. Semester
Redaktionsteam: Johannes Doppler und Angela Proyer
Gestalterisches Konzept/Layout und technische Ausarbeitung: Bernhard Cociancig und Kenan Ramazanoglu

https://issuu.com/kunstschule.at/docs/magazin_o_ignored_kunstschule_wien